Thorsten Becker

Sieger nach Punkten

Das opus magnum von Thorsten Becker
„Sieger nach Punkten“ ist eine Gastarbeitersaga und zugleich die Geschichte des osmanischen Weltreichs – phantasievoll, lehrreich und höchst unterhaltsam. Prunksüchtige Sultane, religiöse Eiferer und machtgierige Paschas treten darin auf, aber auch Schweinefleisch, Al Pacino und entführte Mädchen spielen eine Rolle. Nicht zu vergessen die Frage nach dem wahren Glauben und der Vorherrschaft von Orient und Okzident.
Wer über die Türken in Deutschland und über den Beitrag der Türkei an der Bildung Europas Bescheid wissen will, kommt an diesem Buch nicht vorbei!

Themen:   Monaco; Berlin; Bezug zum Islam und islamischen Gruppen; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman

Top