Tanja Kuchenbecker

Le Fettnapf

Wie ich lernte, mich in Frankreich nicht zum Horst zu machen 

Mein Leben als Französin
Im Café vom Kellner übersehen, von den Nachbarn ignoriert und eigentlich immer falsch angezogen – in ihren ersten Jahren in Paris ließ Tanja Kuchenbecker kein Fettnäpfchen aus und schielte oft mit Neid auf die Französinnen: diese Eleganz! Diese Weltgewandtheit! Inzwischen hat sich die Deutsche jedoch einiges von der französischen Lebenskunst abgeguckt. So gelingt es ihr nicht nur, im Restaurant die Aufmerksamkeit des Kellners, sondern auch den besten Platz zu bekommen. Und selbst die hohe Kunst des Grand blabla beherrscht sie heute mühelos. Regel Nummer 1: immer zu allem etwas zu sagen zu haben.
Wie sie lernte, sich einigermaßen würdevoll durchs französische Alltagsleben zu bewegen, erzählt Tanja Kuchenbecker in «Le Fettnapf» mit viel deutschem Humor.
«Herrlich komisch!» BILD
«Leichter Lesestoff zum
Entspannen mit viel Humor!»
FOCUS

Themen:   Paris; Memoiren, Berichte/Erinnerungen; Ratgeber: Leben und Arbeiten im Ausland; Humor; Knigge: Sachbuch, Ratgeber

Top