Siri Hustvedt

Die unsichtbare Frau

«Eine literarische Meisterleistung.»
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
Iris Vegan, Literaturstudentin in New York: eine intelligente, schöne Frau, aber auch unsicher,
beeinflußbar, auf der Suche nach sich selbst – eine Idealfigur für die Phantasien der Männer. Wie unter einem inneren Zwang läßt sie sich
auf eine Reihe von erotischen Abenteuern ein.
«Die unsichtbare Frau» ist die Geschichte einer
Obsession, erzählt in einer fiebrigen und doch
glasklaren Prosa.

Themen:   für Frauen und/oder Mädchen; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top