Sarah Macdonald

Wo bitte geht's hier zur Erleuchtung?

Eine indische Reise 

Heilige Kuh!
Sarah hasst New Delhi. Aber als ihr Freund dort einen Job findet, zieht sie widerwillig mit. Und es ist die Hölle: laut, heiß, dreckig, voller nerviger Bettler und Händler. Doch dann erkrankt sie lebensgefährlich. Wieder genesen beschließt Sarah, einen tieferen Sinn im Leben zu suchen. Und wo wäre die Suche erfolgversprechender als in Indien, dem größten spirituellen Supermarkt der Welt?
Sarah Macdonalds indisches Abenteuer ist bunt und laut wie ein Bollywood-Film und genauso unterhaltsam

Themen:   Indien; Zweite Hälfte 20. Jahrhundert (1950 bis 1999 n. Chr.); erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.); für Frauen und/oder Mädchen; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Zeitgenössische Lifestyle-Literatur; Belletristik in Übersetzung

Top