Roman Rausch

Die Schwarzkünstlerin

Der größter Zauberer seiner Zeit, ein Mythos: Doktor Faust. Wird er in einer Frau seine Meisterin finden?
Die junge Novizin Margarete hat ein Laster: Wissbegier. Und sie merkt, sie muss ihre Träume jenseits der Klostermauern verwirklichen. Da bekommt sie ein Flugblatt des Alchimisten Dr. Faust in die Hände und geht daraufhin bei ihm in die Lehre. Gemeinsam schlagen sie sich als wandernde Zauberkünstler durch, bis Margarete Zweifel kommen. Wohl ist Faust ein großer Künstler, aber nicht der Wissenschaft oder Zauberei, sondern der Täuschung. Sie hält dennoch zu ihm, als er von Eiferern verfolgt wird. Und muss die Treue teuer bezahlen …

Themen:   Bayern; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Historischer Roman

Top