Per Wahlöö

Mord im 31. Stock

In einem gewaltigen Hochhaus herrscht ein allmächtiger Zeitungskonzern, der Tag für Tag die Gehirne der Menschen mit Klatsch und Tratsch zumüllt. Eine anonyme Bombendrohung erschüttert den perfekt durchorganisierten Betrieb. Kommissar Jensen soll sich der Sache annehmen. Im 31. Stock, der offiziell gar nicht existiert, macht er eine erschütternde Entdeckung …

Themen:   Schweden; 1960 bis 1969 n. Chr.; Klassische Kriminalromane und Mystery; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Dystopische und utopische Literatur; Kriminalromane und Mystery: Polizeiarbeit; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik; Belletristik in Übersetzung

Top