Nicholas Shakespeare

Die Erbschaft

Was tun, wenn man 17 Millionen erbt?
Andy Larkham – der ganz zufällig zum reichen Mann wird, weil er auf der falschen Beerdigung war –, kauft sich einen Mercedes und fährt in die Toskana. Aber dort holt ihn ein verschlungenes Schicksal ein, und er muss sich überlegen, welchen Preis er für die jähe Veränderung seines Lebens zu zahlen bereit ist.
Vom Armenien der Jahrhundertwende über Australien bis nach London – Nicholas Shakespeare entführt den Leser auf eine außergewöhnliche Reise, erforscht die Versuchungen unvermuteten Wohlstands, die Geheimnisse einer zerrütteten Familie und stellt die Frage, was es kostet, sich treu zu bleiben.

Themen:   London, Greater London; Toskana; Australien; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Familienleben; Belletristik in Übersetzung

Top