Natasha Solomons

Das goldene Palais

Der Beginn einer Ehe. Das Ende einer Dynastie.
Wien, 1910. Die jüdische Bankiersfamilie Goldbaum ist alt und mächtig. Ihr Einfluss reicht bis in die höchsten Kreise der Regierung, sei es in Österreich oder anderswo in Europa. Von einem derartigen Einfluss kann Greta Goldbaum nur träumen. Sie wird nicht einmal gefragt, als ihre Heirat beschlossen wird. So findet sie sich bald im fremden England wieder, an der Seite von Albert, einem Spross des hiesigen Zweigs der Familie. Was ein großes Unglück sein könnte, birgt tatsächlich Hoffnung. Doch der Krieg wirft bereits seine Schatten voraus. Ein Krieg, der die Dynastie der Goldbaums zerreißen wird …
Spannender Zeitkolorit, opulente Kulissen und lebendige Figuren – allen voran eine starke Frau

Themen:   Wien; 1910 bis 1919 n. Chr.; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Familienleben; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Liebe und Beziehungen; Generationenromane, Familiensagas

Top