Natascha Manski

Fanggründe

Ein Küstenkrimi  Tomma Petersen ermittelt

Sushi, Fischbrötchen und eine Leiche
Ihr Vater kommt aus Japan, doch aufgewachsen ist Hauptkommissarin Tomma Petersen in Norddeutschland. In der Wesermarsch ticken die Uhren anders. Langsamer. Mit der Ruhe ist es jedoch jäh vorbei, als ein junger Fischer tot aufgefunden wird. Suizid, heißt es. Denn Windräder zerstören die Fanggründe in der Nordsee. Keine Krabben, keine Zukunft. Dann stirbt ein zweiter Fischer. Diesmal war es zweifelsfrei Mord. Was verheimlicht seine schwangere Witwe? Und welche Interessen verfolgt der Betreiber des riesigen Windparks? Tomma stellt unbequeme Fragen. Und bekommt von
allen Seiten Gegenwind . . .
«Sympathische Figuren, spannender Fall — Tomma macht Lust auf mehr!» ANNE VON BESTENBOSTEL, BUCHHÄNDLERIN AUS NORDENHAM

Themen:   Nordseeküste und -inseln; Niedersachsen; Kriminalromane und Mystery: Cosy Mystery; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane und Mystery: weibliche Ermittler; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman

Top