Mia Sassen

Ziemlich mitgenommen

Per Anhalter durch die Sinnkrise
Isabel ist verzweifelt: Job verloren, mit Mann und pubertierender Tochter zerstritten, Auto kaputt. Kurzerhand streckt sie am Straßenrand den Daumen raus. Zu ihrer Überraschung hält tatsächlich jemand an: Die ältere Dame am Steuer des Landrovers ist auf dem Weg nach Istanbul, um ihre Jugendliebe wiederzufinden. Das liegt zwar nicht gerade direkt auf ihrem Heimweg, aber zu Hause vermisst Isabel eh niemand. Ein aufregender Roadtrip durch den steinigen Balkan beginnt, mit geheimnisvollen Kroaten, wütenden Albanern, gefesselten Polizisten - und einem blinden Passagier ...

Themen:   für Frauen und/oder Mädchen; Liebesromane; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Humor

Top