Manfred Geier

Aufklärung

Das europäische Projekt 

Am Anfang war das Bild: Wie morgens der Himmel aufklart und die nächtliche Dunkelheit vertrieben wird, so soll auch der menschliche Verstand erhellt werden. Schon 1691 wird der Ausdruck « Aufklärung des Verstandes » lexikalisch verzeichnet. Helle Köpfe sollen mittels deutlicher Begriffe und geschärfter Urteilskraft klar erkennen können, was wirklich der Fall ist. « Aufklärung » ist eine vernunftorientierte Kampf-idee gegen « dunkle » Vorstellungen, die alles wie in einem
Nebel oder einem Schattenreich verschwimmen lassen. Sie richtet sich gegen Aberglaube und Schwärmerei, Vorurteile und Fanatismus, Borniertheit und Phantasterei. Sie ist zugleich eine positive Programmidee für den richtigen Gebrauch des eigenen Verstandes.

Themen:   zweite Hälfte 17. Jahrhundert (1650 bis 1699 n. Chr.); 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.); Deutschland: Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung (1648 bis 1779 n. Chr.); Frankreich: Französische Revolution (1789 bis 1799); Abendländische Philosophie: Aufklärung

Top