Kurt Palm

Bad Fucking

Kein Alpen-Krimi 

Grüne Wiesen, hohe Berge, schlechter Sex und ein paar Tote.
Für ihr Ferienlager hat die Cheerleadergruppe Vienna Honeybees ein hübsches, ruhiges Fleckchen ausgewählt. Doch es braut sich etwas zusammen im idyllischen Bad Fucking: Der Sonderling Vitus Schallmoser liegt plötzlich tot in seiner Wohnhöhle, der Zahnarzt Dr. Ulrich wird von seiner Putzfrau mit Nacktfotos erpresst, und dann verschwindet auch noch die Innenministerin spurlos. Sie wollte am Höllensee ein Asylantenheim errichten lassen. Camilla Glyck vom Bundeskriminalamt steht vor einem Rätsel.
Das alles (und noch viel mehr) geschieht, während sich Tausende Aale und ein Mordsunwetter auf Bad Fucking zubewegen ...
«Böse, obszön, zum Brüllen komisch.» (Focus online)
Ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2011!

Themen:   Oberösterreich; Kriminalromane und Mystery: Humor; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane und Mystery: Cosy Mystery; Belletristik: Pastiche (Imitation / Nachahmung)

Kurt Palm - Bad fucking

Am vergangenen Sonntag wurde dem österreichischen Autor Kurt Palm im Rahmen des größten europäischen Krimifestivals Criminale der Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte Roman verliehen. «Bad Fucking» erscheint am 01. Juli 2011 im Rowohlt Taschenbuch Verlag. Im idyllischen Bergdorf Bad Fucking braut sich etwas zusammen ... Ein Mord an einem ...

Top