Jonas Hassen Khemiri

Ich rufe meine Brüder

In Stockholm ist ein Auto explodiert. Amor, der Ich-Erzähler des Romans, irrt durch eine Stadt, die von Paranoia gelähmt ist. Er muss eine Bohrmaschine umtauschen. Und er muss ans Handy gehen, wenn Shavi anruft. Er muss aufhören, seine Freundin Valeria zu stalken. Doch das Allerwichtigste: Er darf keine misstrauischen Blicke auf sich ziehen. Aber was ist schon ein normales Verhalten? Und wer ist ein potentieller Täter?

Themen:   Schweden; Tunesien; Nordafrika; 21. Jahrhundert (2000 bis 2100 n. Chr.); Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Heranwachsen; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales

Top