Jack Kerouac

Engel, Kif und neue Länder

Der Herold einer Jugend, die sich inmitten der schlechtesten aller Welten zum glückseligen Leben bekennt, nimmt uns mit auf seine Suche nach einem intensiven, rauscherfüllten Dasein in New York, Mexiko, Tanger, Paris und London. In einer spontanen, scheinbar improvisierten Prosa geschrieben, die ihn zum gefeierten Sprecher eines neuen Amerika machte, ist dieses Buch zugleich ein faszinierender Schlüsselroman über die Hauptgestalten der "beat generation".

Themen:   Westeuropa; Marokko; New York City; Mexiko; 1950 bis 1959 n. Chr.; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Biografischer Roman; Belletristik in Übersetzung

Top