Herbert Bannert

Homer

"Mein Vater, darauf bedacht, daß ich ein tüchtiger Mann würde, zwang mich, alle Gedichte Homers auswendig zu lernen: und jetzt könnte ich die ganze Ilias und die Odyssee aus dem Gedächtnis hersagen", und: "Ihr wißt ja sicher, daß der so überaus weise Homer beinahe über alle den Menschen betreffende Angelegenheiten gedichtet hat. Wer nun von euch ein guter Hausverwalter oder Volksredner oder Feldherr werden will oder ähnlich einem Achilleus oder Aias oder Nestor oder Odysseus, der halte sich an mich. Denn ich verstehe das alles." Diese Worte lässt Xenophon den Athener Nikeratos bei einem Gastmahl (Symposion) sprechen, in dessen Verlauf sich die Tischgespräche im Beisein des Sokrates auch mit Homer beschäftigen.

Themen:   Altes Griechenland; 1000 v. Chr. bis Christi Geburt; Biografien: Literatur; Klassische Lyrik, Lyrik bis 1900

Top