Henry Miller

Der Koloß von Maroussi

Eine Reise nach Griechenland 

Eine Reise nach Griechenland
Henry Millers berühmtes Griechenland-Buch entstand 1940, nachdem er im Jahr zuvor fünf Reisemonate in dem mythenträchtigen Land verbracht hatte. Ein faszinierender Erfahrungsbericht, in dem die archaische Landschaft, die Welt der klassischen Mythen von der wilden Phantasie Millers neu belebt und durchtränkt wird. Zugleich liest sich sein Buch als das Dokument eines Reinigungsprozesses, an dessen Ende Miller etwas von der Heimat und dem Frieden erfährt, den zu finden sein ruheloser Geist ausgezogen war.

Themen:   Griechenland; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Biografischer Roman; Belletristik in Übersetzung

Top