Hans Joachim Schädlich

Trivialroman

Männer mit Spitznamen wie Dogge, Ratte, Biber sitzen in einer Bar, die in einem Bunker liegt. Etwas ist schiefgegangen. Ist es eine normale Verbrecherbande, eine Politiker-Clique oder eine Sekte, die sich, untereinander zerstritten und von den mächtigen «Anderen» bedrängt, aufs Untertauchen vorbereitet? Man kann den «Trivialroman» verschlingen wie ein Groschenheft. Oder wie eine Parabel. «Spannend zu lesen.» (FAZ)

Themen:   Deutschland; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Satirische Romane und Parodie (fiktional); Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Politik

Top