Friedrich Christian Delius

Die Liebesgeschichtenerzählerin

Drei Epochen, drei Kriege, eine Familie: ein bewegender Roman, inspiriert von der Familiengeschichte des Autors
Eine Frau, für ein paar Tage frei von Pflichten, Mann und Kindern, fährt im Januar 1969 von Den Haag über Amsterdam nach Frankfurt. Drei Liebesgeschichten gehen ihr durch den Kopf: ihre eigene, die ihrer Eltern, die einer Vorfahrin während der napoleonischen Kriege. Davon möchte sie erzählen, aber die Geschichten und Leben verflechten sich immer mehr. Das Erinnern der reisenden Erzählerin wird zur Befreiung, auch von der Gefühlsarmut und Sprachlosigkeit der Männer.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Biografischer Roman; Historische Liebesromane; Generationenromane, Familiensagas; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Raumwahrnehmung; Niederlande; Mecklenburg-Vorpommern; Deutschland: Zeitalter der europäischen Revolutionen (1780 bis 1848 n. Chr.); 1910 bis 1919 n. Chr.; 1940 bis 1949 n. Chr.; Deutscher Herbst (1977)

Top