Friedhelm Rathjen

Samuel Beckett

Samuel Beckett hat in «Warten auf Godot» und im «Endspiel», in seinen Romanen und Prosatexten Chiffren für das Los des modernen Menschen entworfen. Eigensinnig stellt sich sein Werk einer Welt, die kaum auszuhalten ist, aber auch keine Auswege bietet. Im Niemandsland zwischen Flucht und Konfrontation sucht Beckett nach dem Ort für seine immer karger werdende Kunst.

Themen:   Paris; Irland; Biografien: Literatur

Top