Doris Knecht

Besser

Antonia Pollak hat ein Leben, von dem viele träumen – ihr Mann Adam trägt sie und die beiden Kinder auf Händen, man leistet sich, worauf man Lust hat, hat Freunde mit interessanten Jobs, alles läuft in festen Bahnen. Doch Toni Pollak hat auch ein paar Geheimnisse, von denen ihr Liebhaber noch das kleinste ist. Zu ihrer Mutter hat sie jeden Kontakt abgebrochen, und zu bestimmten anderen Leuten auch. Ein ziemlich perfektes Leben. Bis die Vergangenheit anklopft.
Ein so schwarzes wie komisches Buch über die bröckelnde Fassade eines Upperclass-Lebens.

Themen:   Wien; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben

wir gratulieren unserer Autorin Doris Knecht, die für Ihren Roman «Besser» den Buchpreis 2013 der Stiftung Ravensburger Verlag verliehen bekommt. Die Jury lobt den «intelligent und unsentimental geschriebenen Gegenwartsroman» und sieht ihn als «gelungenes Beispiel für eine Mut machende moderne Familienkonstellation». Der Preis, der mit 12.000 Euro ...

Top