Bernard Cornwell

Starbuck: Der Verräter

Von Helden und Verrätern
Auf Seiten der Konföderierten kehrt der gefeierte Kriegsheld Captain Nate Starbuck an die Frontlinien zwischen Nord und Süd zurück. Im Sommer 1862 bewährt er sich aufs Neue in der Schlacht von Ball’s Bluff. Sein alter Widersacher Washington Faulconer neidet ihm indes den Ruhm. Und Faulconer ist nur einer von Nates Gegnern, die alle nicht vergessen haben, dass er aus dem Norden stammt. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis gewisse Leute ihn des Verrats an der Sache der Konföderation zeihen. Denn da ist jemand, der Geheimstes an den Feind weitergibt. Nate wird brutal verhört. Und er erkennt, dass es für ihn nur einen Ausweg gibt: Er muss wirklich zum Spion werden, zum Spion für den Süden. So beginnt eine gefährliche Odyssee, mitten hinein ins Feindesland.
Die Starbuck-Chroniken, Band 2

Themen:   Vereinigte Staaten von Amerika, USA; USA Süden; USA: Bügerkrieg und Wiederaufbau (1861 bis 1877 n. Chr.); für Männer und/oder Jungen; Historische Abenteuerromane; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Wildwestromane (Westernroman); Historischer Roman; Belletristik in Übersetzung

Top