Antonella Lattanzi

Noch war es Nacht

Ein düsteres, aufgeheiztes Rom …
Es ist der dritte Geburtstag von Mara, der jüngsten Tochter von Carla und Vito. Doch die glückliche Familie gibt es nicht mehr. Carla hat sich von ihrem Mann getrennt. Denn so groß ihre Liebe auch war, so schrecklich war sie auch. Er war obsessiv, gewalttätig. Er ist es immer noch.
Aber es ist der dritte Geburtstag von Mara. Carla entscheidet sich, dem Drängen ihrer Tochter nachzugeben und Vito zu der Feier einzuladen. Es kommen auch ihre beiden erwachsenen Kinder. Nach langer Zeit ist die Familie wieder vereint. Doch nach dieser Nacht im drückend heißen Rom wird nichts mehr sein wie zuvor …

Themen:   Rom; für Frauen und/oder Mädchen; Familienleben; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Klassische Kriminalromane und Mystery; Zeitgenössische Liebesromane; Belletristik in Übersetzung

Top