Philip Oltermann

Dichter und Denker, Spinner und Banker

Eine deutsch-englische Beziehungsgeschichte 

«Ein wunderbares, überraschendes Buch» The Times
Deutschland – England, das ist mehr, als die ständigen Verweise auf zwei Weltkriege und eine ausgeprägte Fußballrivalität glauben lassen. Philip Oltermann erzählt die Geschichte beider Länder anhand von Begegnungen: wie Heinrich Heine im Pub seinen Schriftstellerkollegen William Cobbett traf, Helmut Kohl Maggie Thatcher zum Saumagen-Essen einlud und zwei NDR-Mitarbeiter in Blackpool «Dinner for One» entdeckten. Lebendig und unterhaltsam zeigt er, dass Deutsche und Engländer zwar verschieden sind, es aber auch jede Menge Zuneigung, ja Bewunderung auf beiden Seiten füreinander gibt.
«Ein geistreicher und erhellender Ritt durch das Auf und Ab der deutsch-englischen Beziehungsgeschichte.» Sunday Times

Themen:   England; Deutschland; Europäische Geschichte; Reportagen und journalistische Berichterstattung; Sozial- und Kulturgeschichte

Top