Stellenangebote

Stipendium für eine praxisbasierte Forschungsphase nach der Promotion in den Sozialwissenschaften


Die VolkswagenStiftung fördert ein Pilotprojekt zur engeren Verzahnung von Wissenschaft und Praxis in den Sozialwissenschaften. Postdoktorandinnen und Postdoktoranden sollen in der Frühphase ihrer Habilitation an praxisrelevante Forschung herangeführt werden, um ihnen dadurch bessere Möglichkeiten des Zugangs zum nicht-universitären Arbeitsmarkt zu eröffnen und sie gleichzeitig für ihre wissenschaftlichen Tätigkeiten weiter zu qualifizieren.

Zur Verwirklichung dieses Ziels wird beim Rowohlt Verlag im Sachbuchbereich ein Stipendium vergeben, das es jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erlaubt, für bis zu sieben Monate in diesem Unternehmen mitzuarbeiten.

Der/Die Stipendiat/-in soll in dieser Zeit an wissenschaftsnahe Tätigkeiten bzw. an solche der Wissenschaftskommunikation herangeführt werden. Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden deshalb Teamfähigkeit, Recherche-, Dokumentations- und Schreiberfahrung erwartet.

Das Stipendium ist mit monatlich 2.100 Euro dotiert. Geplanter Förderungsbeginn ist Februar 2019.

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, bis zum 21. Oktober 2018 folgende Unterlagen einzureichen:
• Tabellarischer Lebenslauf
• Promotionsgutachten
• Kurzdarstellung des aktuellen wissenschaftlichen Projektes (Habilitationsschrift, Buch etc.) im Umfang von etwa 3 Seiten
• Motivationsschreiben (inkl. Erläuterung der Wahl der gewünschten Gastinstitution) im Umfang von etwa einer Seite
• Arbeitsprobe im Hinblick auf frühere publizistische oder redaktionelle Tätigkeiten (sofern vorhanden)
• Formlose Bestätigung der Arbeitsmöglichkeit an einer der oben genannten sechs Institutionen durch die fachliche Betreuerin/den fachlichen Betreuer des aktuellen Forschungsprojekts (sofern erforderlich)

Ihre Bewerbung sowie etwaige Rückfragen zur konkreten Ausgestaltung des Stipendienprogramms schicken Sie bitte per Email an:

Prof. Dr. Wolfgang Knöbl
Hamburger Institut für Sozialforschung
Stichwort: Forschung-und-Praxis
Mittelweg 36
20148 Hamburg
Email: Forschung-und-Praxis@his-online.de

Agenten für Drehbuch im Film-/Fernsehbereich (m/w)


Für eine Elternzeitvertretung (voraussichtlich 13 Monate) in unserer Medienagentur suchen wir zum 1. November am Standort Berlin in Vollzeit einen Agenten für Drehbuch im Film-/Fernsehbereich (m/w).

Ihre Aufgaben:
• Betreuung von bestehenden Autoren und Filmprojekten
• Ausbau der bestehenden Autorenschaft, Akquise neuer Drehbuchautoren,
Entwicklung eigener Ideen
• Vermittlung von Drehbuchprojekten
• Verhandlungen und Abschluss von Drehbuch-, Options- und Verfilmungsverträgen
• Unterstützung der Leitung der Medienagentur in vertraglichen Angelegenheiten
• Ausbau unserer Marktposition in der Medienlandschaft und Kontaktpflege zu Produktionsfirmen und Sendern
• Genaue Beobachtung von Markttrends und -bedürfnissen

Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium
• Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
• Branchenkenntnisse und Medienkompetenz, speziell neuer Auswertungsformen
• Sehr gute Kenntnis des Marktes
• Juristische Kenntnisse, speziell des Urheber- und Medienrechts
• Teamfähigkeit
• Hohe Belastbarkeit und Begeisterungsfähigkeit
• Eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Arbeiten
• Exzellente Selbstorganisation
• Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
• Gute Englischkenntnisse, verhandlungssicher, mündlich wie schriftlich

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbungen@rowohlt.de

Rowohlt Verlag
Personalabteilung
Hamburger Straße 17
21465 Reinbek
__________________________________________________________________________________________________________________________

Ausbildung zum/zur Medienkaufmann/-kauffrau Digital und Print


Die Rowohlt Verlag GmbH bietet eine zweijährige Ausbildung zum/zur „Medienkaufmann/-kauffrau Digital und Print“ an. Dieser Ausbildungsberuf ersetzt im Rowohlt Verlag seit 2010 den Ausbildungsgang „Verlagsbuchhändler/-in“.

Unsere Auszubildenden durchlaufen während ihrer Ausbildung die Abteilungen Vertrieb, Herstellung, Marketing, Produktmanagement, Lektorat, Presse, IT, Finanzwesen, Verträge & Lizenzen, Projektbüro und Theater Verlag.

Während der Ausbildung sind Praktika in einer Druckerei, einem Reprounternehmen, einer Buchhandlung und bei unserem Kundenservice-Center vorgesehen.

Der Berufsschulunterricht wird in Form von Blockunterricht bei den Schulen des Deutschen Buchhandels in Frankfurt (Main) absolviert. Der Unterricht findet einmal jährlich für jeweils 9 Wochen statt. Die Unterbringung erfolgt im Internat.

Wir haben ab dem 01.08.2019 einen Ausbildungsplatz zu vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft vom 01.07. - 30.09.2018.

Im März 2019 verlegen wir unseren Firmensitz in die Hamburger Innenstadt.

Bewerbungen an:

Rowohlt Verlag
Martina Kabus
Personalabteilung
Hamburger Straße 17
21465 Reinbek
bewerbungen@rowohlt.de
__________________________________________________________________________________________________________________________

Praktikum im Lektorat


Die Rowohlt Verlage bieten Praktika für die Dauer von 4 bis 8 Wochen an; Praktika werden nur an immatrikulierte Studierende vergeben.
Bitte senden Sie uns im Zeitraum Juli/August Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen für ein Praktikum im Folgejahr zu (mit tabellarischem Lebenslauf, Foto und Immatrikulationsnachweis).

Bewerbungen an:

Rowohlt Verlag
Nicole Stier
Hamburger Straße 17
21465 Reinbek

Praktikum im Lektorat Rowohlt Berlin


Der Rowohlt Berlin Verlag bietet Praktika für die Dauer von 8 Wochen an; Praktika werden nur an immatrikulierte Studierende vergeben.
Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu.

Bewerbungen an:

Rowohlt Berlin Verlag
Sabine Maurer
Kreuzbergstraße 30
10965 Berlin
__________________________________________________________________________________________________________________________

Top