Rolf Dieter Brinkmann

Erzählungen

In der Grube / Die Bootsfahrt / Die Umarmung / Raupenbahn / Was unter die Dornen fiel 

"Erzählungen" ist nach "Der Film in Worten" (1982) der zweite Prosaband innerhalb der Rolf Dieter-Brinkmann-Ausgabe. Er enthält neben dem Debüt "In der Grube" (1962) u.a. auch bisher unveröffentlichte Prosa der Jahre 1959/61, der Brinkmann im Manuskript des Titel "Was unter die Dornen fiel" gab. Die sechs darin enthaltenen Stücke sind Kindheitsaufarbeitungen, geschrieben im inneren Monolog, aus der Nähe und zugleich verfremdet. Sie reflektieren den Bruch zwischen seiner Jugendzeit in der Kleinstadt Vechta und seiner Buchhandelslehre in Essen.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Lyrik (ab 1900); Memoiren, Berichte/Erinnerungen; Klassische Belletristik; Belletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories; Essen

Top