David Safier

Jesus liebt mich

Marie hat das beeindruckende Talent, sich ständig in die falschen Männer zu verlieben. Kurz nachdem auch noch ihre Hochzeit platzt, lernt sie einen Zimmermann kennen. Und der ist so ganz anders als alle Männer zuvor: einfühlsam, selbstlos, aufmerksam. Dummerweise erklärt er beim ersten Rendezvous, er sei Jesus. Zunächst denkt Marie, der Zimmermann habe nicht alle Zähne an der Laubsäge. Doch dann entpuppt er sich als der wahre Messias. Er ist wegen des Jüngsten Gerichts wieder auf die Welt zurückgekehrt. Und Marie fragt sich nicht nur, ob die Welt nächsten Dienstag untergehen wird, sondern auch, ob sie sich diesmal nicht in den falschesten aller Männer verliebt hat.
Die Presse über "Mieses Karma":
"Ungemein witzig, elegant geschrieben und dabei hinreißend albern." Max
"Eine irre Idee, gespickt mit kuriosen Einfällen." Brigitte

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Fantasy: Humor; Belletristik: Humor; für Frauen und/oder Mädchen

Top