Sandra Lüpkes

Das Sonnentau-Kind

Ein Küstenkrimi  Wencke Tydmers ermittelt

Wie schafft man es nur, Job und Kind unter einen Hut zu bekommen? Die Auricher Kriminalkommissarin Wencke Tydmers ist verzweifelt: Soeben aus der Babypause zurück, fordert der erste Fall ihre gesamte Aufmerksamkeit. Ein rumänischer Au-pair-Junge wird tot in einer alten Torfhalle in Moordorf aufgefunden. Die Gasteltern vermuten Selbstmord, doch Wencke glaubt nicht daran. Die Spuren führen nach Rumänien – und zu einer zweiten Leiche.
«Ein atmosphärisch dichtes, sehr spannendes und manchmal ironisches Leseabenteuer. Damit hat die Autorin wieder einmal bewiesen, dass sie der wirkliche Nachwuchsstar der deutschen Krimiszene ist, denn ihr fabelhaftes Buch ist bereits das fünfte aus der Reihe. ... Ein Krimi wie eine frische Brise.» (NDR 1 Bücherwelten)
«Dieser Krimi ist eine stimmige Komposition – bis zum letzten Happen spannend und gut abgeschmeckt.» (Westdeutsche Allgemeine)
«Kurzweiliger Krimi, der sich mit brisanten Themen auseinandersetzt.» (Frau von Heute)
«Spannend.» (neue woche)

Themen:   Nordseeküste und -inseln; Rumänien; Kriminalromane und Mystery: Cosy Mystery; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane und Mystery: weibliche Ermittler; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman

Top