Erscheinungstermin: 15.12.2020

Leseprobe

Das System

Am 6. Dezember 1993, in der Vorweihnachtszeit, wird die Dealerin Scrappy direkt vor dem Haus ihrer Mutter erschossen. Der Junkie Augie ist Zeuge der Tat, er hat vor Scrappys Türe um Drogen gebettelt. Seine Reaktion: Er raubt der Sterbenden ihre Vorräte und lässt auch noch die Tatwaffe mitgehen; lässt sich ja alles versilbern. Kurz darauf wird er verhaftet und sagt aus, der Mord sei von Wizard und Dreamer begangen worden, zwei Mitgliedern einer Gang. Tatsächlich findet sich bei einer Hausdurchsuchung die Tatwaffe; die beiden wandern in das L.A. County Jail – ein eigener Planet, auf dem das Gesetz des Stärkeren herrscht.

Wizard und Dreamer wissen natürlich, dass ihnen jemand die Tat angehängt hat. Aber vor der Polizei schweigen sie. Während sie ihrem Prozess entgegensehen, soll Dreamers bester Freund Little herausfinden, wer mit der geschickt platzierten Waffe den Verdacht auf die beiden gelenkt hat – und warum.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Hundert Augen
  • Erscheinungstermin: 15.12.2020
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 544 Seiten
  • ISBN: 978-3-498-02538-0
Book Cover
Das System

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Zu gleichen Teilen analytisch und fesselnd.

    FAZ, 22. Dezember 2020
  • Ein starker Gefängnis-Thriller

    Peter Henning, Luzerner Zeitung, 12. Dezember 2020
  • David Dow, Juraprofessor und führender Kämpfer gegen die Todesstrafe: "Dieser Roman zerschmettert die üblichen Kategorien, ein Pageturner, den man langsam lesen möchte. Es geht um Helden und Schurken, nur sind die Zuordnungen nicht so klar. ... Ryan Gattis ist ein Zauberer."

    David Dow
  • Ein unvergessliches Ensemble an Figuren bevölkert Ryan Gattis' rasanten, vielstimmigen, hyperrealistischen Kriminalroman. Dieser brillante Roman ist packend, penibel recherchiert und clever geplottet, ich habe ihn in einem Zug verschlungen.

    Paula Hawkins, Autorin von The Girl on the Train
  • Temporeich, lebhaft und intensiv, mit starken Figuren und ohne falsche Scheu - eine absolut fesselnde Lektüre.

    The Guardian
  • Dieser harte Spannungsroman aus dem Gefängnissystem fühlt sich sehr lebensnah an.

    The New York Times

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher