Lustprinzip Lustprinzip
Lustprinzip
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 16.02.2021

Leseprobe

Lustprinzip

Berlin, mitten in den Neunzigern. Die Stadt liegt da wie eine utopische Verheißung, offen für alle: für Fabian, den drogenaffinen Partyhengst, den dichtenden Alki Lennard, die depressiv-hysterische Lily, verkrachte Bildungsbürgerkinder und Hausbesetzer, die in verschiedenen Lebens-und Kunstdisziplinen vor sich hin dilettieren. Zwischen ihnen treibt Larissa durch die Stadt, geflüchtet aus der Provinz, möchte irgendwie studieren, ist aber zugleich auf der Suche nach vielfältigen Objekten ihres Begehrens: Sie träumt von dem Einen, Unerreichbaren, folgt Verlockungen am Wege, versucht sich in gesunder Zweisamkeit und verzehrt sich in einer schweren sexuellen Obsession – wie lange kann das alles gutgehen? Denn die Neunziger, das sind auch Abstürze und die Vorboten der Gentrifizierung. Irgendwann stellt sich auch für Larissa die ewige Frage, ob man ein funktionierendes Mitglied der Gesellschaft werden möchte – oder lieber als heiliger Outlaw im glamourösen subkulturellen Slackertum verschwindet.
Eine Hommage an das wilde, lebenshungrige Berlin und an die Zeit der wahren Party. Rebekka Kricheldorfs Roman ist ein sprachliches Feuerwerk, scharf gezeichnet und echt.

  • Gebundene Ausgabe 20,00 €
  • E-Book 14,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Berlin
  • Erscheinungstermin: 16.02.2021
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-7371-0069-4
Book Cover
Lustprinzip

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Brillant geschrieben ... Eine Hommage an die Freiheit der Jugend, die einmal auch die Freiheit Berlins nach der Wende war

    Claas Christophersen, NDR Kultur "Buch", 25. März 2021
  • „Lustprinzip“ erzählt aus dem Zwischenreich zwischen Tag und Nacht ... geglückt.

    Meike Feßmann, Deutschlandfunk Kultur "Lesart", 12. März 2021
  • Fantastische Milieustudie ... Der Autorin gelingt es mit faszinierender Leichtigkeit, Kulissen und Eigenschaften mit komödiantischer Verve zu beschreiben. 

    Björn Hayer, Neues Deutschland, 10. März 2021
  • Rebekka Kricheldorf jagt mit ihrer treibenden, rauen, kraftstrotzenden Sprache ihre daseinsprallen Figuren durch ihr großartiges Romandebüt ... Neal Cassady, Jack Kerouac und Allen Ginsberg wären stolz gewesen auf dieses junge Mädchen und seine Schöpferin.

    Ina Beyer, SWR 2, 17. Februar 2021
  • Viele genaue Beobachtungen und vor allem lustige, schnelle Dialoge.

    Felix Müller, Berliner Morgenpost, 21. März 2021

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher