Der Traum ist aus. Aber wir werden alles geben, dass er Wirklichkeit wird. Der Traum ist aus. Aber wir werden alles geben, dass er Wirklichkeit wird.
Der Traum ist aus. Aber wir werden alles geben, dass er Wirklichkeit wird.
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 15.10.2019

Leseprobe

Der Traum ist aus. Aber wir werden alles geben, dass er Wirklichkeit wird.

Der 4. November 1989 und seine Geschichte.

9. Oktober, 9. November, diese Daten des Jahres 1989 haben sich uns eingebrannt. Der 4. November wird oft vergessen. Dabei demonstrierten an diesem Tag 500 000 Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz. Auf der Rednerliste der Kundgebung stand eine bis dahin völlig undenkbare Mischung: Neben Christa Wolf und Stefan Heym, Ulrich Mühe und Jan Josef Liefers sprachen auch Gregor Gysi und Lothar Bisky, Ex-Stasi-General Markus Wolf und Politbüromitglied Günter Schabowski. Eine neue DDR schien möglich. Doch nach dem Mauerfall verlief die unwahrscheinliche Versammlung in alle Richtungen. Aus Erinnerungen und Gedanken aller Beteiligten (und ihrer Nachkommen) fügt Patrick Bauer das faszinierende Panorama eines großen Tages in der deutschen Geschichte zusammen.

  • Gebundene Ausgabe 20,00 €
  • E-Book 14,99 €

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Buchverlag
  • Erscheinungstermin: 15.10.2019
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 368 Seiten
  • ISBN: 978-3-498-00151-3
Book Cover
Der Traum ist aus. Aber wir werden alles geben, dass er Wirklichkeit wird.

Unsere Cover können ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

  • Das Buch liest sich wie eine gute Reportage, ist aber faktisch Literatur. Fesselnd.

    Deutschlandfunk "Büchermarkt", 4. November 2019
  • Ein äußerst wichtiges und ungemein spannend geschriebenes Buch.

    Fränkische Nachrichten, 7. November 2019
  • Es ist Bauer auf faszinierende Weise gelungen, aus den persönlichen Erlebnissen vieler Menschen ein schlüssiges Bild zu komponieren. Eines, in das er die Folgen klug und sensibel eingeschrieben hat. Eines, das vielleicht wehmütig, aber nicht hoffnungslos macht.

    Birgit Grimm, Sächsische Zeitung, 21. November 2019
  • Als ob es gestern geschehen wäre – ein faszinierendes Buch über einen Tag, an dem Geschichte geschrieben wurde, mit Einblicken, die auch für mich überraschend sind.

    Gregor Gysi
  • Erzählt wird von den Rednern und deren Schicksalen, was in einer romanhaft literarisierten Form geschieht, viel Privates findet statt, Gedanken und Seelenzustände werden ausgebreitet. Das liest sich eingängig.

    Rolf Schneider, Deutschlandfunk Kultur "Lesart", 12. Oktober 2019
  • Einer der schönsten Nachrufe auf jenes kleine Land, das einfach nicht zu retten war.

    Welt am Sonntag, 27. Oktober 2019
  • Eine Geschichtsstunde, die Spaß macht!

    Welf Grombacher, Schweriner Volkszeitung, 4. November 2019
  • Glänzend recherchiert.

    Volker Oesterreich, Rhein-Neckar-Zeitung, 8. Februar 2020
  • Als ob es gestern geschehen wäre – ein faszinierendes Buch über einen Tag, an dem Geschichte geschrieben wurde, mit Einblicken, die auch für mich überraschend sind.

    Gregor Gysi
  • Erzählt wird von den Rednern und deren Schicksalen, was in einer romanhaft literarisierten Form geschieht, viel Privates findet statt, Gedanken und Seelenzustände werden ausgebreitet. Das liest sich eingängig.

    Rolf Schneider, Deutschlandfunk Kultur "Lesart", 12. Oktober 2019
  • Einer der schönsten Nachrufe auf jenes kleine Land, das einfach nicht zu retten war.

    Welt am Sonntag, 27. Oktober 2019
  • Eine Geschichtsstunde, die Spaß macht!

    Welf Grombacher, Schweriner Volkszeitung, 4. November 2019
  • Das Buch liest sich wie eine gute Reportage, ist aber faktisch Literatur. Fesselnd.

    Deutschlandfunk "Büchermarkt", 4. November 2019
  • Ein äußerst wichtiges und ungemein spannend geschriebenes Buch.

    Fränkische Nachrichten, 7. November 2019
  • Es ist Bauer auf faszinierende Weise gelungen, aus den persönlichen Erlebnissen vieler Menschen ein schlüssiges Bild zu komponieren. Eines, in das er die Folgen klug und sensibel eingeschrieben hat. Eines, das vielleicht wehmütig, aber nicht hoffnungslos macht.

    Birgit Grimm, Sächsische Zeitung, 21. November 2019
  • Glänzend recherchiert.

    Volker Oesterreich, Rhein-Neckar-Zeitung, 8. Februar 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher