Der Preis des Todes Der Preis des Todes
Der Preis des Todes
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 22.01.2019

Leseprobe

Der Preis des Todes

Ein Mord an einem Politiker bringt eine Fernsehjournalistin und einen todkranken Kommissar auf die Spur eines blutigen Geschäfts. Ein fesselnder Politthriller über die Abgründe von Lobbyismus, Medizin und Medien.

Als der Bundestagsabgeordnete Christian Wagner erhängt in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird, glaubt seine Freundin Sarah Wolf nicht an Selbstmord. Die TV-Moderatorin beginnt zu ermitteln und stößt in seinen Unterlagen auf beunruhigende Informationen. Wie gut kannte sie den Mann, in den sie verliebt war?
Unterdessen wird an einem See bei Düsseldorf eine Frauenleiche entdeckt. Kommissar Paul Sellin findet heraus, dass die Tote, eine Menschenrechtsaktivistin, mit Christian Wagner in Kontakt stand. Ein hochbrisanter Fall beginnt. Möglicherweise der letzte für den todkranken Kommissar …

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 22.01.2019
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 416 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-27306-3
Book Cover
Der Preis des Todes

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Die Moderatorin und der Staatssekretär: eine auch ethisch brisante Mischung. Das ist ein Reiz des Buches. Und dann schreibt der Autor so wunderbar schnörkellos, erzählt sehr realistisch und alltagsnah. Das schafft viel Nähe zu den Figuren.

    WDR 2
  • Eckert hat sich als einer der großen deutschen Krimiautoren etabliert. Seine Polizeithriller sind populär und packend.

    Die Welt Kompakt
  • Horst Eckert ist ein Könner.

    CULTurMag
  • Der Großmeister des deutschen Politthrillers.

    HR 2 Kultur
  • Diesen Thriller liest man ohne Pause bis zum Ende. (...) So fesselnd, auch sprachlich griffig - das ist die Handwerkskunst des Glauser-Preisträgers Eckert, den entsprechende Foren zu Recht als die Nummer eins seiner Zunft bezeichnen.

    Rheinische Post
  • Autor Horst Eckert beherrscht sein Metier. Er schafft es vor allem in den sehr realistischen Dialogen, eine glaubwürdige und spannende Geschichte zu erzählen.

    HR Info
  • Eckert gehört zu den besten und erfolgreichsten deutschsprachigen Krimiautoren der Gegenwart.

    Der Neue Tag
  • Wer spannungsreiche, deutsche Polizeiromane von hoher Qualität sucht, der kann an Horst Eckert nicht vorbei kommen.

    krimi-couch.de
  • Eckert überzeugt auch in 'Der Preis des Todes' als Könner (...) und zeigt sich als Erzähler, der geschickt mehrere Handlungsstränge und -orte verwebt. Und dabei stets politisch bleibt.

    Westdeutsche Zeitung
  • Einer der besten deutschsprachigen Erzähler.

    Westfalen Post
  • In diesem Genre gibt es aktuell keinen, der Horst Eckert das Wasser reichen könnte. Unfassbar spannend.

    Westfälische Nachrichten
  • Eine fesselnde Geschichte, in der es um äußerst schmutzige Geschäfte geht. Ganz nebenbei werden dem Leser Blicke hiner die intrigenreichen Kulissen einer Talkshow gewährt.

    Hannoversche Allgemeine Zeitung
  • Wer den deutschsprachigen 'Master of Suspense' sucht, der kommt an Horst Eckert definitiv nicht vorbei!

    Der Neue Tag

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher