"Keine neue Gestapo" "Keine neue Gestapo"
"Keine neue Gestapo"
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 25.09.2015

Leseprobe

"Keine neue Gestapo"

Das Bundesamt für Verfassungsschutz und die NS-Vergangenheit

Die Mordserie des NSU hat Vorwürfe laut werden lassen, das Bundesamt für Verfassungsschutz sei von jeher «auf dem rechten Auge blind». Und das habe damit zu tun, dass die Behörde in ihrer Gründungsphase von Altnazis durchsetzt gewesen sei. Wie zutreffend ist dieses Urteil?
Die Historiker Constantin Goschler und Michael Wala haben die ersten 25 Jahre des Bundesamtes für Verfassungsschutz erforscht und hatten dafür Zugang zu vielen bislang geheimen Akten. Nun lässt sich zum ersten Mal genauer einschätzen, wie viele Belastete es gab und welchen Einfluss sie in der Behörde hatten. Darüber hinaus beleuchtet dieses Buch die Handlungsspielräume des Verfassungsschutzes unter alliierter Kontrolle, seine Rolle im Kalten Krieg und bei der «Inneren Sicherheit» sowie seine zahlreichen Skandale.
Klar ist: Ebenso wie sich wandelte, was Politik und Verfassungsschutz als Bedrohung sahen, wurde die Behörde selbst in der Gesellschaft zunehmend als Bedrohung gesehen. So schreiben die Autoren auch eine Geschichte der politischen Kultur von der Adenauerzeit bis in die sozialliberale Ära.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Buchverlag
  • Erscheinungstermin: 25.09.2015
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 464 Seiten
  • ISBN: 978-3-498-02438-3
Book Cover
"Keine neue Gestapo"

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Quellenmässig breit fundiert und spannend geschrieben.

    FAZ
  • Eine eindrucksvolle historische Untersuchung.

    Norbert Frei
  • Eine gelungene Organisationsgeschichte … Wer dieses Buch liest, erkennt, wie die Geschichte des Verfassungsschutzes in die Gegenwart hineinragt.

    Süddeutsche Zeitung
  • Ein wahrer Fundus an Informationen und ein richtiger Schmöker für alle historisch Interessierten.

    Gießener Allgemeine
  • Eine gründliche und spannend geschriebene Analyse.

    Stuttgarter Zeitung

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher