Catherine Isaac

Für einen Sommer

Ein Sommer, der alles verändert. Allie ist eigentlich nicht spontan. Die Biologin plant gerne voraus. Zum Erstaunen ihrer Familie beschließt sie Hals über Kopf, den Sommer am Gardasee zu verbringen. Vor allem ihrem Vater kann sie den eigentlichen Zweck ihrer Reise nicht anvertrauen. Nachdem ihre Mutter früh starb, hat er sie allein großgezogen. Seitdem Allie zufällig bei ihrer Großmutter auf ein altes Foto und einen Brief gestoßen ist, steht ihr Leben Kopf. In Italien erhofft sie sich, endlich Antworten zu finden. In diesem Sommer immer an ihrer Seite: ihr bester Freund Ed. Doch das macht alles noch komplizierter …

Themen:   Ligurien, Liguria; Norditalien; für Frauen und/oder Mädchen; Gardasee; Zeitgenössische Liebesromane; Familienleben; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top