Letzte Wünsche Letzte Wünsche
Letzte Wünsche
Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 20.11.2018

Leseprobe

Letzte Wünsche

Was Sterbende hoffen, vermissen, bereuen – und was uns das über das Leben verrät

Frank Wenzlow hat seine große Liebe an einen hochaggressiven Krebs verloren. Aber anstatt aufzugeben und in Trauer zu versinken, hat er einen Verein gegründet, der sterbenden Menschen ihren letzten Wunsch vor dem Tod erfüllt: einmal noch ins Stadion, Weihnachten bei der Familie, das letzte Mal ans Meer.


Der Journalist Alexander Krützfeldt hat Wenzlow über Monate begleitet, um dem nachzuspüren, was Sterbende bewegt und zu erfahren, was wir hoffen, vermissen, bereuen, wenn wir wissen, dass wir gehen müssen. Dieses Buch zeigt uns, was letzte Wünsche über das Leben verraten und was wir selbst für uns und andere tun können. Was wirklich zählt. Ein augenöffnendes Buch, das vor allem dazu ermuntern will, bewusster zu leben.

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Shopdaheim
  • Thalia
  • Verlag: Rowohlt Polaris
  • Erscheinungstermin: 20.11.2018
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-499-63402-4
Book Cover
Letzte Wünsche

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich in seiner Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • Behutsam und in lakonischem Stil berichtet Krützfeldt vom Abschiednehmen, vom Sterben und dem Leben, das übrig bleibt.

    Süddeutsche Zeitung, 13. Februar 2019
  • Warum sollte man dieses Buch lesen? Einfach weil es verdammt gut geschrieben ist. Man weiß mehr, wenn man das Buch am Ende zuklappt. Mehr über das Leben, mehr über das Sterben und auch mehr über sich selbst.

    Martina Kothe, NDR Kultur, 11. Januar 2019
  • Grenzbereiche menschlichen Lebens untersucht der 32-jährige Krützfeldt seit Jahren auf hervorragende Weise, immer pointiert, stets spannend.

    Thomas Pilz, Märkische Oderzeitung, 11. Januar 2019
  • Alexander Krützfeldt schildert berührende Begegnungen, teilt Erkenntnisse über Palliativmedizin, Statistiken, gesetzliche Bestimmungen und menschliches Miteinander mit dem Leser. Dabei ist es ein leiser Humor, der den Texten eine Leichtigkeit verleiht, die sicher nicht nur die Betroffenen, mit denen er gesprochen und die er begleitet hat, zu schätzen wissen.

    Martina Burghardt, Märkische Allgemeine, 5. Januar 2019
  • Krützfeldt schreibt brillant.

    piqd.de, 6. Dezember 2018
  • Wenn wir alle uns täglich unserer Sterblichkeit bewusst wären, müsste die Welt doch ein heiterer, freundlicher Ort sein, an dem wir sitzen und uns die Hände halten, über die Lächerlichkeit unserer kurzen Zeit hier lachend. Vielen Dank für dieses lustige Buch über das Sterben.

    Sibylle Berg, Sibylle Berg, 18. November 2018
  • Ein bewegendes, wichtiges Thema, lesbar, lustig und nachdenklich machend in Worte gefasst.

    Dorothea Baumm, Lübecker Nachrichten, 18. November 2018
  • Mit seinen feinfühligen Beobachtungen hat der preisgekrönte Journalist eine Nahaufnahme des Todes geschaffen, die lange nachwirkt.

    Leipziger Volkszeitung, 23. Januar 2019
  • Krützfeldt schreibt auf 238 Seiten treffsicher, kommt mit wenigen Worten aus und schafft in kurzen, kondensierten Sätzen scheinbar mühelos eine fast atemberaubende Nähe zu den skizzierten Menschen, ohne ihnen aber je zu nahe zu treten.

    Claudia Eckhoff, Wochenkurier, 14. Januar 2019
  • Bei allen beschriebenen traurigen Schicksalen ist dies kein ausgesprochen schwermütiges Buch.

    schreiblust-leselust.de, 11. Januar 2019
  • Herausgekommen ist dabei keine trockene Reportage. Seine Beobachtungen hat der junge Autor mehr zu einem Roman verarbeitet.

    Christiane Hartung, Fuldaer Zeitung, 15. Dezember 2018
  • Sterben verdichtet das Leben. Alexander Krützfeldt fängt dies großartig ein. »Letzte Wünsche« ist zwischen den Sachbüchern, die sich mit Tod und Sterben beschäftigen, eine lesenswerte Ausnahme.

    regalreise.de, 27. November 2018
  • Der Leser nimmt an den verschiedensten Schicksalen Anteil. Das geht unter die Haut.

    Kreiszeitung Bruchhausen-Vilsen, 24. November 2018

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher