Simone Blaschka-Eick

Simone Blaschka-Eick
© Ingo Wagner

Simone Blaschka-Eick

Simone Blaschka-Eick, geb. 1972, studierte Geschichte und Philosophie in Hannover. Sie forschte in den USA und in Kanada und promovierte über Amerikaauswanderer im 19. Jahrhundert. An der Konzeption des Deutschen Auswandererhauses in Bremerhaven hat sie von Beginn an mitgearbeitet. Seit der Eröffnung 2006 leitet sie das Haus, das 2007 zum «Museum of the Year» gekürt wurde.

In die Neue Welt!

In die Neue Welt!

Auswanderer haben den Mut, ihr altes Leben aufzugeben und in der Fremde ganz von vorn anzufangen. Sie verlassen die vertraute Umgebung, ihre Kultur und begeben sich in ein Land, dessen Sprache sie oft nicht einmal beherrschen, und sie tun dies freiwillig.
Dreihundert Jahre Auswanderungsbewegungen werden in diesem Buch nachgezeichnet. Eine ...   Weiterlesen

Top