Sheila Heti

Sheila Heti
© Steph Martyniuk

Sheila Heti

Sheila Heti, geboren 1978 in Toronto, wo sie heute noch lebt, ist die Autorin des internationalen Bestsellers Wie sollten wir sein? (dt. 2014), der ein Generationenbuch für die Millenials wurde. Mit Leanne Shapton und Heidi Julavits verfasste sie Frauen und Kleider (dt. 2015), ebenfalls ein programmatischer Band mit Texten, Bildern und zahlreichen Interviews zum Thema Frauen und Mode. Sie schreibt u.a. für den New Yorker und die New York Times; ihr vielfältiges Werk, vom Drama bis zur Bühnenshow, vermischt auf raffinierte Weise Elemente von Kunst, Autobiographie und Journalismus.

Die New York Times listete sie unter den 15 bedeutsamsten Frauen, die bestimmen, wie wir im 21. Jahrhundert Literatur lesen und schreiben werden.

Weiterlesen

Veranstaltungen

  • 20.03.2019 20.00 Uhr   in  8001  Zürich

    Lesung ”Mutterschaft”

    Eine Veranstaltung von Kaufleuten Literatur und dem Literaturhaus Zürich

    Veranstaltungsort:
    Kaufleuten
    Pelikanplatz

    Mehr Infos
  • 21.03.2019   in  10719  Berlin

    Lesung ”Mutterschaft”

    Literaturhaus Berlin
    Fasanenstraße 23

    Mehr Infos
  • 22.03.2019 20.00 Uhr   in  50674  Köln

    Lesung ”Mutterschaft”

    Im Rahmen der lit.Cologne
    Moderation: Marie-Christine Knop
    Deutscher Text: Anna Thalbach

    Veranstaltungsort:
    Volksbühne am Rudolfplatz
    Aachener Str. 4

    Mehr Infos

Bücher von Sheila Heti

Mutterschaft

Mutterschaft

Was wird gewonnen und was geht verloren, wenn eine Frau sich entschließt, ein Kind zu bekommen? In ihren späten Dreißigern, als die Freundinnen sich fragen, wann sie endlich Mutter werden, fragt Sheila Heti sich, ob sie es überhaupt werden will. In einer mehrere Jahre umspannenden Selbsterkundung, mal hierhin, mal dorthin gezogen von ihren ...   Weiterlesen

Wie sollten wir sein?

Wie sollten wir sein?

Sheila lebt in Toronto: Frisch geschieden und künstlerisch blockiert von der Arbeit an einem Theaterstück, steckt sie mitten in der Lebenskrise. Alle anderen scheinen zu wissen, wie das geht: authentisch leben. Nur sie weiß es nicht.
Sheila beginnt, die Gespräche mit ihrer Freundin Margaux auf Band aufzuzeichnen. Auch ihr dominanter Lover Israel ...   Weiterlesen

Top