Katrin Seddig

Katrin Seddig
© Bruno Seddig

Katrin Seddig

Katrin Seddig, geboren in Strausberg, studierte Philosophie in Hamburg, wo sie auch heute mit ihrer Familie lebt. Über ihren Roman «Runterkommen» (2010) schrieb die «taz»: «Ein brillantes Debüt ... Anrührend, witzig und nüchtern.» Über «Eheroman» (2012) meinte «Der Tagesspiegel»: «Grandios, wie Katrin Seddig jeder ihrer Figuren einen eigenen Ton verleiht»; zuletzt erschien 2017 «Das Dorf». Katrin Seddig wurde mit dem Calwer Hermann-Hesse-Stipendium 2020 und für den noch nicht veröffentlichten Roman «Sicherheitszone» mit dem Hamburger Literaturpreis 2019 ausgezeichnet.

Coverbild John Updike: Hasenherz
Coverbild John Updike: Hasenherz

Für Katrin Seddig zählt Harry Angstrom, der Protagonist von John Updikes «Rabbit»-Reihe, zu den geglücktesten Figuren der Literatur.

Bücher von Katrin Seddig

Sicherheitszone

Sicherheitszone

Hamburg, 2017, kurz vor dem umstrittenen G20-Gipfel. Scheinbar unberührt geht das Leben der Familie Koschmieder seinen Gang, man wohnt in Hamburg-Marienthal, geordnete Verhältnisse. Doch je näher der Gipfel rückt, desto weiter ziehen sich die Risse, die eben noch irgendwo an den Rändern klafften, in die Familie hinein. Die Tochter Imke, engagiert ...   Weiterlesen

Sicherheitszone

Sicherheitszone

Hamburg, 2017, kurz vor dem umstrittenen G20-Gipfel. Scheinbar unberührt geht das Leben der Familie Koschmieder seinen Gang, man wohnt in Hamburg-Marienthal, geordnete Verhältnisse. Doch je näher der Gipfel rückt, desto weiter ziehen sich die Risse, die eben noch irgendwo an den Rändern klafften, in die Familie hinein. Die Tochter Imke, engagiert ...   Weiterlesen

Das Dorf

Das Dorf

Der Sommer verspricht schön und langweilig zu werden. Anfangs widerstrebend, dann immer öfter nimmt der siebzehnjährige Maik die erst zwölfjährige Jenny auf seinen Mopedtouren mit; schließlich sind sie die einzigen Jüngeren in ihrem norddeutschen Dorf. Von der Zukunft wissen sie nur eins: So wie die Erwachsenen wollen sie nicht leben, in der ...   Weiterlesen

Eine Nacht und alles

Eine Nacht und alles

Von der Zerbrechlichkeit des Glücks und vom Zauber des Neuen
Eine Nacht mit einem fremden Mann, und plötzlich ist in Irenes Leben nichts mehr am festen Platz. Sie beginnt zu zweifeln – an ihrer eingefahrenen Ehe, an sich als Mutter. Denn für eine junge Anhalterin entwickelt sie stärkere Gefühle als für die eigene Tochter, die in eine ...   Weiterlesen

Eheroman

Eheroman

Sehnsucht, Zweifel und alles dazwischen.
Ava Grünebach war schon immer ein bisschen anders. Sie hat einen verrückten Vornamen, nur fast normale Eltern, und sie hat Danilo, der sich schon mit zwölf in sie verliebt und mit sechzehn bei ihr einzieht – Danilo, der ihr Leben zu etwas Besonderem macht, weil er eine Art Prinz ist, obwohl er eigentlich ...   Weiterlesen

Runterkommen

Runterkommen

schöner scheitern in hamburg-niendorf
Der Anwalt Erik zieht sich lieber für die Unbekannte vorm Fenster aus als für seine Frau. Doch die Fremde im Garten will nur gucken, nicht berührt werden. Und so sucht Erik Trost in den Armen einer drallen Kneipenwirtin. Sein Chef schmeißt ihn raus, Frau und Kinder verlassen ihn. Der Verfall macht sich breit, ...   Weiterlesen

Top