Ines Geipel

Ines Geipel
© Brigitte Friedrich

Ines Geipel

Ines Geipel wurde 1960 in Dresden geboren. Nach Abbruch ihrer Spitzensport-Karriere studierte sie bis zu ihrer Flucht aus der DDR im Sommer 1989 Germanistik in Jena, danach Philosophie in Darmstadt. Seit 1996 ist sie Schriftstellerin und lehrt an der Hochschule für Schauspielkunst «Ernst Busch» in Berlin.

«Für heute reicht’s»

«Für heute reicht’s»

Als Elsa am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt ihr Abitur geschafft hatte, ging sie noch am selben Tag nach Berlin: endlich weg von zu Hause, Schluss mit all dem Druck in der Schule.
Am 26. April 2002 riss der unscheinbare Robert Steinhäuser, einer von Elsas ehemaligen Mitschülern, sie in die Vergangenheit zurück – als er morgens die elterliche Wohnung ...   Weiterlesen

Heimspiel

Heimspiel

Dresden, Ende August 1989. Eine junge Frau steigt in den Zug und verlässt ihr Land. Was inmitten der großen Fluchtwelle so entschieden beginnt, wird für sie bald zur existenziellen Reise. Während der Fahrt tauchen Bilder einer einsamen Kindheit auf, in einer sprachlos gewordenen Familie: der musische, aber haltlose Vater, der in seiner ...   Weiterlesen

Top