Helen Hoang

Helen Hoang
© Eric Kieu

Helen Hoang

Helen Hoang hat in der achten Klasse ihren ersten Liebesroman gelesen und ist dem Genre seitdem verfallen. 2016, als sie für ihr Debüt recherchierte, erkannte sie erstaunliche Ähnlichkeiten zwischen dem, was sie las, und ihren eigenen Erfahrungen. Kurz darauf wurde bei ihr eine Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert, auch als Asperger-Syndrom bezeichnet. Das Buch, für das sie recherchierte, war «Kissing Lessons», der Auftakt zur «Kiss, Love & Heart»-Trilogie, in der zwei Figuren ebenfalls Asperger haben. «Kissing Lessons» wurde ein sofortiger Erfolg.

Presse und Leser lieben es, die Übersetzungsrechte wurden in 21 Sprachen verkauft, und eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in San Diego, Kalifornien.

Weiterlesen
Love Challenge

Love Challenge

Emotional, sexy und unglaublich anrührend. Der zweite Roman von Erfolgsautorin Helen Hoang.
Buchhalter Khai Diep kennt keine Gefühle. Nun ja, er empfindet Irritation, wenn jemand seine Sachen in Unordnung bringt, und Zufriedenheit, wenn er eine perfekte Bilanz erstellt. Aber die großen, wichtigen Gefühle wie Trauer oder Liebe, die sind ihm fremd. ...   Weiterlesen

Kissing Lessons

Kissing Lessons

Gewinner des Goodreads Choice Awards. Das Sensations-Debüt aus den USA.
Stella leidet unter dem Asperger-Syndrom. Alles, was mit Zahlen und Logik zu tun hat, versteht sie mit einem Blick. Die Gefühle ihrer Mitmenschen sind für sie hingegen nur schwer zu durchschauen. Deshalb hat sie auch recht wenig Erfahrung mit der Liebe. Theoretisch wünscht ...   Weiterlesen

Top