Wolfgang Büscher

Wolfgang Büscher

Wolfgang Büscher, geboren 1951 bei Kassel, ist Schriftsteller und Autor der «Welt». «Er hat der Reiseliteratur», wie es im «Deutschlandfunk» hieß, «zu neuem Glanz verholfen.» Zu seinen Veröffentlichungen zählen «Berlin – Moskau» (2003), «Deutschland, eine Reise» (2005), «Hartland» (2011) und «Ein Frühling in Jerusalem» (2014). Für sein Werk wurde Wolfgang Büscher vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kurt-Tucholsky-Preis, dem Johann-Gottfried-Seume-Literaturpreis und dem Ludwig-Börne-Preis.

Heimkehr Heimkehr
Zuletzt erschienen

Heimkehr

Ein Junge steht am Fenster seines Elternhauses, Abend für Abend,...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Wolfgang Büscher

Alle Bücher

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen