Willi Winkler

Willi Winkler
© Jens Gyarmaty

Willi Winkler

Willi Winkler, geboren 1957, war Redakteur der «Zeit», Kulturchef beim «Spiegel» und schreibt heute für die «Süddeutsche Zeitung». Er ist Autor zahlreicher Bücher. 1998 erhielt Willi Winkler den Ben-Witter-Preis, 2010 den Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus, 2013 den Michael-Althen-Preis.

Veranstaltungen

  • 21.09.2017   in Hachenburg

    Lesung ”Luther”

    im Rahmen der Westerwälder Literaturtage:
    Stadtbücherei Hachenburg
    Mittelstr. 2
    57627 Hachenburg

    Mehr Infos
  • 29.09.2017 19.30 Uhr   in Marbach

    Lesung ”Luther”

    Deutsches Literaturarchiv
    Schillerhöhe 8-10
    71672 Marbach

    Mehr Infos

Bücher von Willi Winkler

Luther

Luther

Er war der größte Rebell, den die deutsche Geschichte aufzuweisen hat – und wollte doch nichts weniger sein. Martin Luther hat mit den sagenhaften Hammerschlägen, mit denen er seine 95 Thesen an das Tor der Schlosskirche zu Wittenberg nagelte, das Mittelalter beendet und ein neues Zeitalter begründet: das, in dem wir heute leben. Die von ihm ...   Weiterlesen

Deutschland, eine Winterreise

Deutschland, eine Winterreise

Achthundert Kilometer sind es zu Fuß vom atheistischen Hamburg ins erzkatholische Altötting. Willi Winkler hat sich im Winter 2013/14 auf diese Wallfahrt begeben – die ihn durch ein erstaunlich unbekanntes Deutschland führte. Für Wochen war er aus der Welt. Keine Finanzkrise, kein Kanzler-Machtwort, keine Fußballergebnisse, nichts. Dafür erfährt ...   Weiterlesen

Bob Dylan

Bob Dylan

Bob Dylan hat die Folkmusik überstanden und die Pfiffe in Newport, als er die elektrische Gitarre einstöpselte, einen mysteriösen Motorradunfall und das triumphale Comeback. Er hat mit Elvis und mit Buddy Holly angefangen – und spielt mit 70 Jahren immer noch. Ein wahrlich außergewöhnliches Leben, Bob Dylan hat es überlebt. Willi Winkler zeigt, ...   Weiterlesen

Der Schattenmann

Der Schattenmann

Keiner kennt ihn, und nicht wenige bezweifeln, dass es ihn überhaupt gegeben hat. Aber für dieses Dunkel hat er selbst gesorgt: François Genoud, Schweizer Bankier, überzeugter Nazi, Förderer des Linksterrorismus. Wer war dieser Mann, in dessen Person sich die Extreme des 20. Jahrhunderts in einzigartiger Weise berühren? Während des "Dritten Reichs" ...   Weiterlesen

Die Geschichte der RAF

Die Geschichte der RAF

Die komplette Biographie der RAF von der Vorgeschichte bis zur Auflösung!
Die Geschichte der RAF will nicht vergehen. Mehr als dreißig Jahre nach dem "Deutschen Herbst" gibt es noch immer Spekulationen um die unaufgeklärten Morde, begangen von Bürgerkindern, die sich wie eine Armee bewaffneten und der Bundesrepublik den Krieg erklärten. Doch wer ...   Weiterlesen

Karl Philipp Moritz

Karl Philipp Moritz

Karl Philipp Moritz kämpfte sich aus dem religiösen Wahn seiner entbehrungsreichen Kindheit ins Licht der Aufklärung. Rasch stieg er zu einem der produktivsten Schriftsteller und Gelehrten seiner Zeit auf. In seinem Werk verbindet Moritz die «Werther»-Empfindsamkeit mit der Romantik und formuliert beiläufig die theoretische Grundlage der Weimarer ...   Weiterlesen

Mick Jagger und die Rolling Stones

Mick Jagger und die Rolling Stones

Vor nunmehr vierzig Jahren verheerten die Rolling Stones wie ein Hunnensturm erst England, dann das restliche Europa und schließlich die USA. Während sie die Skandalpresse beschäftigten, machten sie die wildeste Musik der Sechziger, spielten wie Blitz und Donner, produzierten reinen, unverfälschten Lärm, eben Rhythm & Blues, und trieben die ...   Weiterlesen

Top