Werner Brefeld

Werner Brefeld
© privat

Werner Brefeld

Werner Brefeld, Jahrgang 1948, studierte Physik in Münster und Bonn, wo er 1981 als Beschleuniger-Physiker promovierte. Bis 2014 hat er am Deutschen Elektronen Synchrotron (DESY) in Hamburg gearbeitet. Werner Brefeld betreibt seit 2005 im www die Website brefeld.homepage.t-online.de, wo er Mathematik im Alltag anschaulich erklärt.

Voll auf die 12

Voll auf die 12

Zwölf Monate, 12 Apostel, 12 Geschworene - was ist so besonders an dieser Zahl? Und warum hat ein Klavier 12 Tasten in der Oktave? Was hat Mathematik eigentlich mit der Auswahl unserer Geldscheine und Münzen zu tun? Oder mit der Einrichtung unseres Kalenders? Warum besteht ein Fussball aus Fünf- und Sechsecken? Wie gut ist unser Dezimalsystem? Und ...   Weiterlesen

Top