Uwe Koch

Uwe Koch, Jurist und Schriftsteller, wurde 1954 in Düsseldorf geboren. Nach einem Germanistik- und Philosophiestudium arbeitete er zunächst in einer Setzerei als Korrektor und absolvierte dann ein Zweitstudium der Rechtswissenschaft.

Von der Nutzlosigkeit, erwachsen zu werden

Von der Nutzlosigkeit, erwachsen zu werden

Zwischen den Apo-Opas und der «No-future»-Generation stehen in den 80ern die Dreißigjährigen. Diejenigen, die – voller Pläne und Bildung – es einmal besser haben sollten, die aber am Ende feststellen müssen, dass die Gesellschaft gerade für Pläne und Bildung am wenigsten Verwendung zu haben scheint. Mathias ist einer von ihnen. Er erzählt seine ...   Weiterlesen

Top