Tom Robbins

Tom Robbins
© Carl Studna

Tom Robbins

Tom Robbins, geboren 1936 in Blowing Rock, Virginia, wuchs im Süden der USA auf, lehrte während des Koreakrieges als Soldat der Air Force Meteorologie, studierte danach Kunst, Musik und Religion. Er arbeitete als Reporter bei verschiedenen Zeitungen und schrieb 1971 seinen ersten Roman «Ein Platz für Hot Dogs». Tom Robbins avancierte zum Kultautor. Es folgten weitere erfolgreiche Bücher wie «Buntspecht», «Pan Aroma» und «Sissy – Schicksalsjahre einer Tramperin». Die Fans lieben ihn für seinen klugen und warmherzigen Humor, seine verrückten Figuren und seine sprachlichen Purzelbäume.

In "Tibetischer Pfirsichstrudel" erzählt er von seinem eigenen Leben - das genauso bunt, wild und voller skurriler Begegnungen ist wie seine Romane. Tom Robbins lebt als freier Schriftsteller in dem kleinen Fischerdorf La Conner bei Seattle.

Weiterlesen
Tibetischer Pfirsichstrudel

Tibetischer Pfirsichstrudel

«Wenn sich der Tibetische Pfirsichstrudel nicht so liest wie übliche Memoiren, dann liegt es sicher daran, dass ich nicht das hinter mir habe, was die meisten Leute unter einem normalen Leben verstehen würden. (Mein Verleger behauptet, manches von diesem Zeug sei so verrückt, dass nicht einmal ich es mir hätte ausdenken können.) Zudem ist mein ...   Weiterlesen

B wie Bier

B wie Bier

Es war einmal auf einem Kindergeburtstag …
Das Ding war kaum größer als eine Geburtstagskerze und hatte durchsichtige Flügel. Mehr fasziniert als beunruhigt fragte Gracie: «Wer um alles in der Welt bist du denn?» Offensichtlich erwartete sie keine Antwort. Stell dir also ihre Überraschung vor, als das Wesen mit winziger, glockenheller Stimme ...   Weiterlesen

Chop Suey

Chop Suey

„Der beste Schriftsteller der Welt.“ (Thomas Pynchon)
Man nehme eine geniale Kellnerin, eine Mondschein-Furzkissen-Sonate, einen Kannibalenkönig und sein Tamtam und vermische alles an dem Tag, an dem die Erde Warzenschweine ausspuckte… Heraus kommen „Chop Suey“ und weitere Fragen nach dem Sinn des Lebens. Köstlich!
  Weiterlesen

Villa Incognito

Villa Incognito

Chaos in Laos – Tom Robbins ist Kult
Villa Incognito – ein Paradies im laotischen Dschungel. Vorzügliche Currys, charmante Konkubinen, Philosophiestunden jederzeit gratis. Kommen Sie her, aber sind Sie schwindelfrei? Der einzige Weg führt übers Hochseil. Passen Sie auf. Aber das alles ist besser, als in New York herumzuhängen. Und für Notfälle ...   Weiterlesen

Völker dieser Welt, relaxt!

Völker dieser Welt, relaxt!

Ein CIA-Agent unterwegs im Auftrag der Großmutter unterwegs.
Was haben ein zur Nonne gewordenes Nacktmodell, ein Urwaldmagier, eine Großmutter, eine reizvolle Lolita und der Papst gemein? Sie sind Albtraum und Erlösung für CIA-Agent Switters: ein vom Staat bezahlter Anarchist, ein Knarre tragender Pazifist und ein keuscher Lebemann, den nur zwei ...   Weiterlesen

Halbschlaf im Froschpyjama

Halbschlaf im Froschpyjama

An der Börse in Seattle stürzen die Kurse ab. Die Börsenmaklerin Gwendolyn Mati befürchtet, mit ihren nicht ganz sauberen Spekulationen baden zu gehen. Sie strapaziert all ihren Grips, um den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, und wird in schicksalhafte Abenteuer verstrickt.   Weiterlesen

Salomes siebter Schleier

Salomes siebter Schleier

Ein Jude und ein Araber eröffnen gemeinsam ein Restaurant gegenüber dem New Yorker UNO-Gebäude. Da solch ein Ort der Völkerverständigung militanten Fundamentalisten aller Seiten ein Dorn im Auge sein muß, gehen bald die Bomendrohungen ein ...   Weiterlesen

Ein Platz für Hot Dogs

Ein Platz für Hot Dogs

Beflügelt von Rockmusik und bewußtseinserweiternden Drogen, vom Pathos des Aufbruchs und der hoch und heilig beschworenen Dreifaltigigkeit Love, Peace & Happiness, schildert Tom Robbins in einem brillanten Feuerwerk überbordender Einfälle die Abenteuer eine kleinen Schar von Ausgeflippten auf ihrer Reise zu neuen Ufern, unterwegs zu ihrem neuen ...   Weiterlesen

Pan Aroma

Pan Aroma

«Ein altes ukrainisches Sprichwort warnt: Eine Geschichte, die mit einer Roten Bete anfängt, endet mit dem Teufel.»
In Pan Aroma lauern noch ganz andere Gefahren auf den Leser: Wohlgerüche schlagen um in infernalischen Gestank, Dematerialisation birgt das Risiko einer Reise ohne Wiederkehr, und die Flüchtigkeit des Parfüms als Quelle ewigen Lebens ...   Weiterlesen

Sissy - Schicksalsjahre einer Tramperin

Sissy - Schicksalsjahre einer Tramperin

Es sind nicht Herz, nicht Hirn; weder Nase, Kinn noch Stirn - es sind ihre Daumen, die sie zu etwas Besonderen machen. Selbst Julian war zutiefst beeindruckt von ihren Daumen. Und beunruhigt - wie, wenn Leonardo der Mona Lisa ein paar Spaghettifäden aus dem Mundwinkel hätte baumeln lassen. Sissy Hankshaw, Königin aller Tramperinnen, die sich von ...   Weiterlesen

Buntspecht

Buntspecht

Dieses Buch - der zweite Roman des amerikanischen Kultautors Tom Robbins - offenbart den Widerspruch zwischen sozialem Engagement und individueller Romantik, die Frage nach dem Zweck des Mondes, den Unterschied zwischen einem "Outlaw" und einem Allerweltsbanditen, kurz: das Problem der Liebe am Ende des 20. Jahrhunderts. Daß es bei alldem auch um ...   Weiterlesen

Top