Till Raether

Till Raether
© Stephanie Brinkkoetter

Till Raether

Till Raether, geboren 1969 in Koblenz, arbeitet als freier Journalist in Hamburg, unter anderem für Brigitte, Brigitte Woman und das SZ-Magazin. Er wuchs in Berlin auf, besuchte die Deutsche Journalistenschule in München, studierte Amerikanistik und Geschichte in Berlin und New Orleans und war stellvertretender Chefredakteur von Brigitte. Till Raether ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der erste Fall für Danowski, «Treibland», wurde für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert.

Coverbild Wo ist Adam Danowski?
Coverbild Wo ist Adam Danowski?

Der dritte Fall für Till Raethers Kriminalkommissar Danowski: «Eine herausragende Figur im Krimi-Dschungel.» (Bernhard Aichner)

Coverbild Mord im Elbtunnel
Coverbild Mord im Elbtunnel

Wir haben Till Raether zu seinem fulminanten Kriminalroman «Blutapfel» befragt – und überraschende Antworten erhalten

Bücher von Till Raether

Neunauge

Neunauge

 « Dieser Ermittler hat so viel ­Gefühl, dass es einem beinahe weh tut – Adam Danowski ist eine herausragende ­Figur im ­Krimi-Dschungel.»
Bernhard Aichner
Hamburg wird von einer Serie spektakulärer Leichen­funde erschüttert: In Schulkellern werden mumifizierte Tote entdeckt. Die örtliche Polizei ist überfordert und setzt auf die Unterstützung ...   Weiterlesen

Fallwind

Fallwind

Er weiß nicht, wo er ist, fühlt sich wie betäubt. Langsam tauchen Konturen auf: ein Raum, viel Technik, keine Fenster. Ein Rauschen. Der Boden schwankt.
Kommissar Danowski befindet sich in der Gondel eines Windrades. Im Meer. Mit ihm eine Unbekannte gegenüber auf dem Fußboden. Zwischen ihnen befinden sich Vorräte für ein paar Tage und ein Zettel: ...   Weiterlesen

Mord macht hungrig

Mord macht hungrig

Was verbindet unsere liebsten Helden der Verbrechensaufklärung? Hungrig ermitteln – das geht gar nicht! Neben spannenden Fällen gibt es bei Friedrich Anis Tabor Süden Schlachtschüssel, bei Gisa Paulys Mama Carlotta Römischen Fischtopf, Susanne Mischkes Völkxen freut sich auf Steinpilzrisotto, und das Neuharlingersieler Trio von Kuhnert &Franke ...   Weiterlesen

Blutapfel

Blutapfel

Es ist Abend, dunkel. Im Elbtunnel herrscht wie immer Stau. Plötzlich ein Schuss. Der Fahrer eines weißen Geländewagens sackt über dem Lenkrad zusammen. Der Täter entkommt unerkannt. Ein Amokläufer? Der Beginn eines Bandeskrieges? Alle Spuren führen ins Nichts. Und dann interessiert sich mit einem Mal ein amerikanischer Geheimdienst für den Fall. ...   Weiterlesen

Treibland

Treibland

Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2015
Im Hamburger Hafen läuft das Kreuzfahrtschiff «Große Freiheit» ein. An Bord: ein toter Passagier – verstorben an einem geheimnisvollen Virus. Bald herrscht Panik in der Stadt. Kriminalkommissar Adam Danowski, der eigentlich am liebsten am Schreibtisch ermittelt, wird an den Schauplatz beordert. Er ...   Weiterlesen

Top