Sven Böttcher

Sven Böttcher

Sven Böttcher, Jahrgang 1964, schreibt seit einem Vierteljahrhundert Romane, Sach- und Drehbücher. Er übertrug und ergänzte das notwendigste Wörterbuch aller Zeiten («Der tiefere Sinn des Labenz» von Douglas Adams & John Lloyd) für den deutschen Sprachraum und lieferte eine Reihe Thriller und philosophischer «Fantasy-Sci-Fi»-Kreuzungen ab, zuletzt die von Frank Schätzung als «intelligent und rasant» gelobte Prophezeiung (2011) - «Action mit Anspruch - brillant präsentiert» (WDR 5).

Götterdämmerung Götterdämmerung
Zuletzt erschienen

Götterdämmerung

Die Götter müssen verrückt sein.
Es ist nicht leicht, ein Gott...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Sven Böttcher

Alle Bücher