Steffen Schroeder

Steffen Schroeder
© Anne Heinlein

Steffen Schroeder

Steffen Schroeder wurde 1974 in München geboren. Nach seiner Schauspielausbildung war er zunächst Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater, dann beim Berliner Ensemble. Er wirkte in Fernsehserien wie «Der Kriminalist», «Bella Block» und «Tatort» sowie in Kinofilmen wie «Der Rote Baron» oder «Keinohrhasen» mit. In der erfolgreichen ZDF-Serie «SOKO Leipzig» spielt er seit 2012 den Polizeioberkommissar Tom Kowalski. Steffen Schroeder lebt mit seiner Familie in Potsdam.

Veranstaltungen

  • 26.02.2019 20.30 Uhr   in  24116  Kiel

    Lesung ”«Was alles in einem Menschen sein kann»”

    Veranstalter:
    Schuh - Heinrich
    Alter Markt 12

    Veranstaltungsort:
    CITTI-PARK Kiel
    Mühlendamm 1

    Mehr Infos
  • 27.02.2019 19.00 Uhr   in  14712  Rathenow

    Lesung ”«Was alles in einem Menschen sein kann»”

    Veranstalter:
    Brandenburgisches Literaturbüro

    Veranstaltungsort:
    Gasstätte Schwedendamm
    Schwedendamm 7

    Mehr Infos
«Was alles in einem Menschen sein kann»

«Was alles in einem Menschen sein kann»

2013 stehen sich Steffen Schroeder und Micha im Gefängnis Berlin-Tegel zum ersten Mal gegenüber. Ein Gespräch über ihre schwierige Jugend bringt sie einander näher, bei allen Unterschieden: Schroeder wurde Schauspieler, Micha rutschte ins rechte Milieu ab, brachte einen Menschen um. Es beginnt eine besondere Beziehung: Schroeder, bekannt als ...   Weiterlesen

Top