Stefano Massaron

Stefano Massaron wurde 1966 in Mailand geboren. Er arbeitet als Übersetzer, Schriftsteller und Kritiker. «Die toten Kinder» wurde in Italien begeistert aufgenommen.

Die toten Kinder

Die toten Kinder

Ein Kindermörder geht um in Mailand. Und nichts kann sein Verlangen stillen.
Sommer 1977: Mailand kocht in der Hitze des Sommers. In einem Viertel am Stadtrand wird ein kleines Mädchen entführt und getötet. Ihre Freunde ahnen sofort, wo der Mord geschah: auf dem alten Schrottplatz, wo sie jeden Tag spielen. Sie machen sich auf die Suche nach dem ...   Weiterlesen

Top