Rudolf Borchardt

Rudolf Borchardt

Rudolf Borchardt (1877-1945), geboren in Königsberg/Ostpreußen, wuchs im jüdischen Berlin der Gründerzeit auf. Er studierte Klassische Philologie, wurde nach 1904 in der Toskana seßhaft, war befreundet mit Hugo von Hofmannsthal und Rudolf Alexander Schröder: ein Lyriker, traditionalistischer Kulturkritiker, Übersetzer wie kein zweiter, engagierter öffentlicher Redner und Romancier - Autor eines der vielschichtigsten Werke der deutschen Literatur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Schon zwischen 1919 und 1930 erschien eine erste große Ausgabe bei Rowohlt; die neue, vollständige Edition, veranstaltet von dem Schweizer Antiquar Heribert Tenschert, wird vom Rudolf Borchardt-Archiv herausgegeben.

Sämtliche Werke Band XVI (in zwei Teilbänden): Anthologien 1
Zuletzt erschienen

Sämtliche Werke Band XVI (in zwei Teilbänden): Anthologien 1

Rudolf Borchardt, ein Meister der Anthologie, lässt in dieser Zusammenstellung...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Rudolf Borchardt

Alle Bücher

Serien von Rudolf Borchardt