Peter May

Peter May
© DOMI Photographe

Peter May

Peter May, Jahrgang 1951, gewann mit einundzwanzig den «Scottish Young Journalist of the Year Award» und veröffentlichte mit sechsundzwanzig seinen ersten Roman. Er ist einer der produktivsten und erfolgreichsten Fernseh-Drehbuchautoren Schottlands und mit seinen Kriminalromanen regelmäßig auf den internationalen Bestsellerlisten vertreten. Neben der Serie um Fin Mcleod hat er noch mehrere Kriminalromane um den in Frankreich ermittelnden Enzo Mackay veröffentlicht. Peter May lebt mit seiner Frau, der Autorin Janice Hally, in Frankreich und Schottland.

Der Mörder ohne Eigenschaften

Der Mörder ohne Eigenschaften

Ein Auftragskiller. Sieben ungelöste Fälle. So gut wie keine Spur.
Auf seine Tochter wurde ein Anschlag verübt. Alle Konten sind auf einmal gesperrt. Und dann wird er selbst des Mordes beschuldigt. Verzweifelt versucht der Forensiker Enzo Mackay herauszufinden, wer Stück für Stück sein Leben zerstört. Dass ihn jemand vom Lösen alter ungeklärter ...   Weiterlesen

Das Grab im Weinberg

Das Grab im Weinberg

Erntezeit, Sterbezeit
Ausgerechnet in einem Weinberg wird die Leiche des berühmten Weinkritikers Gil Petty entdeckt: als Vogelscheuche getarnt und in Rotwein konserviert. Pettys Urteil besaß die Macht, über Aufstieg und Ruin eines Weinguts zu entscheiden. Seine Notizen hatte er durch ein kompliziertes Sicherheitssystem vor neugierigen Augen ...   Weiterlesen

Die Katakomben von Paris

Die Katakomben von Paris

Tief unter den Straßen von Paris hat der Tod sein Reich.
Was geschah mit Jacques Gaillard? Das hochkarätige Mitglied des französischen Staatsapparates ist seit zehn Jahren spurlos verschwunden. Enzo Mackay nimmt Gaillards Spur auf, denn der schottische Professor für Forensik an der Universität von Toulouse hat eine große Leidenschaft: ungeklärte ...   Weiterlesen

Blackhouse

Blackhouse

Seit Fin Macleod seinen kleinen Sohn verloren hat, leidet er unter starken Albträumen. Bei seinem Arbeitgeber, der Kriminalpolizei von Edinburgh, hat er sich schon ewig nicht mehr blickenlassen. Doch nun zwingt ihn sein Chef, zu entscheiden, wie es weitergeht, und so nimmt Fin den Dienst wieder auf. Er wird auf die kleine, stürmische Isle of Lewis ...   Weiterlesen

Top